voriger Punkt
Kapitel 7: Personalpronomen und Personaladverbien


  7.2.1 Das Pronominaladverb ci

Es gibt eine weitere Ähnlichkeit zwischen dem Italienischen und dem Deutschen, wenn auch im Deutschen der Zusammenhang transparenter ist. Ob daran, darauf, damit etc. zu verwenden ist, hängt ab von der Präposition, die das Verb verlangt.

an etwas denken
  Denkst du an das Auto? Ja, ich denke daran.
  auf etwas liegen
  Liegst du auf meinem Laptop? Ja, ich liege darauf.
  machen mit
  Öffnest du die Tür mit dem Schlüssel? Ja, ich öffne sie damit.

Ohne dieses Erklärungsmodell überbeanspruchen zu wollen, es passt immer mal wieder nicht, kann man vereinfachend sagen, dass ci den deutschen Pronominaladverbien daran, danach, dahin, hin, darauf, da entspricht und ne den deutschen Pronominaladverbien davon, darüber, dafür (wie wir auf der nächsten Seite genauer sehen werden). Ci entspricht also weitgehend dem französischen Pronominaladverb y und ne dem französischen Pronominaladverb en.

ci = daran, danach, dahin, hin, darauf, da
Deine Eltern wohnen in Berlin? Ja, da wohnen sie.
I tuoi genitori abitano a Berlino? Sì, ci abitano.
  Du denkst sehr oft zu machen eine andere Sache? Nein, nicht daran ich denke oft.
Pensi molto spesso a fare un' altra cosa? No, non ci penso molto spesso.
  Bist du gewöhnt an diesen Stil von Leben? Ja, daran ich bin gewöhnt.
Sei abituato a questo stile di vita? Sì, ci sono abituato.
  Gehst du oft nach Rom? Nein, nicht dahin ich gehe sehr oft.
Vai molto spesso a Roma? No, non ci vado molto spesso.
  Gib acht was er sagt! Ja, darauf ich gebe acht.
Fa attenzione a ciò che dice! Sì, ci faccio attenzione.

Das andere Erklärungsmuster, wesentlich zuverlässiger, stellt auf die Präposition ab, die das Verb verlangt. Hier ähnelt das italienische System dem französischen. Je nach Präposition des Verbs ist ein entsprechendes Pronominaladverb zu wählen.

Ci ist zu verwenden, wenn das durch das Pronominaladverb Ersetzte ursprünglich mit den Präpositionen a, in, su und per angeschlossen wurde.

ci (a, in, su)
pensare a qualche cosa = an etwas denken
Du hast gedacht zu kaufen etwas zu trinken? Ja, ich habe daran gedacht.
Hai pensato a comprare qualcosa da bere? Si, ci ho pensato.
riuscire a fare qualche cosa = etwas erreichen
  (Hast du die Arbeit abschließen können? Ja, hab ich.)
Bist du erreicht zu beenden diese Arbeit? Ja, dahin ich bin gekommen.
Sei riuscito a finire questo lavoro? Si, ci sono riuscito.
credere in = glauben an
  Alle glauben an dieses Projekt. Alle glauben daran.
Tutti credono in questo progetto. Tutti ci credono.
volare su = über etwas (hinweg)fliegen
  Die Vögel fliegen über die Stadt. Sie fliegen darüber.
Gli uccelli volano sulla città.
Ci volano.
ci ohne Präposition
  In einzelnen Fällen kann ci, wie auch darin, auch verwendet werden, wenn das Verb überhaupt keine   Präposition verlangt.
  Ich kann darin nichts Interessantes entdecken. Nicht darin ich sehe nichts von Interessant.
Non ci vedo niente di interessante.


 voriger Punkt
Kapitel 7: Personalpronomen und Personaladverbien

Kontakt Impressum Datenschutz