voriger Punkt
Kapitel 13: Infinite Verbformen


  13.4.2 Verben, die den Infinitiv mit di anschließen - 7


Verben, die den Infinitivo mit di anschließen
supplicare = anflehen
Ci hanno supplicato di aiutarli.
  Sie baten uns, ihnen zu helfen.
temere = fürchten
  Temo di non averlo fatto bene.
  Ich befürchte, es nicht gut gemacht zu haben.
tentare = versuchen
  Abbiamo tentato di convincerlo, ma senza esito.
  Wir haben versucht ihn zu überzeugen, aber ohne Erfolg.
tralasciare = versäumen
  Ha tralasciato di scriverci.
  Er hat es versäumt, uns zu schreiben.
trascurarer = versäumen
  Hanno trascurato di informarmi.
  Sie haben es versäumt, mich zu informieren.
trattarsi = sich handeln, drehen um
  Non si tratta di fare ciò che vuole, ma di fare ciò che è necessario.
  Es dreht sich nicht darum zu tun, was er will, sondern zu tun, was nötig ist.
valere la pena = der Mühe wert sein
  Non vale la pena sforzarsi di capire ciò che scrive, non ha nessun senso questo testo.
  Es ist nicht der Mühe wert sich anzustrengen um zu verstehen, was er schreibt, dieser Text macht keinen Sinn.
vantarsi = sich rühmen
  Si vanta di aver imbrogliato tutto il mondo.
  Er rühmt sich, alle betrogen zu haben.
vergognarsi = sich schämen
  Si vergogna di averlo tradito.
  Er schämt sich dafür, dass er sie betrogen hat.
vietare = verbieten
  Mi ha vietato di parcheggiare di fronte alla sua casa.
  Er hat mir verboten, vor seinem Haus zu parken.


 voriger Punkt
Kapitel 13: Infinite Verbformen

Kontakt Impressum Datenschutz