voriger Punkt
Kapitel 13: Infinite Verbformen


  13.6.9 Übung 9: Deutsches Partizip Präsens, Italienisch Gerundio

Wir haben darüber diskutiert, dass das deutsche Partizip Präsens nur in einer einzigen Situation strukturgleich zum italienischen Gerundio verwendet werden kann, nämlich als adverbiale Bestimmung der Art und Weise. Wir haben weiter darüber gesprochen, dass dem deutschen Partizip Präsens eigentlich das participio presente entspräche, die Betonung liegt allerdings auf "eigentlich". Obwohl das italienische participio presente strukturell das Gleiche ist, wie das Partizip Präsens, beides sind Adjektive und stimmen in Genus und Numerus mit dem Substantiv, dessen Attribut sie sind, überein und beide sind aktivisch, scheitert die strukturgleiche Verwendung an der normativen Kraft des Faktischen. Die Bildung des Partizip Präsens ist kein produktives System (mehr), man kann im Italienischen nicht von jedem Verb ein participio presente bilden. Man muss sich das jetzt auf der Zunge zergehen lassen. Das deutsche Partizip Präsens ist etwas völlig anderes, als das gerundio, kann aber als adverbiale Bestimmung der Art und Weise strukturgleich zum italienischen gerundio verwendet werden, weil das deutsche Partizip Präsens in dieser Verwendung systemwidrig, wenn auch grammatikalisch korrekt, eingesetzt wird. Das deutsche Partizip Präsens als Attribut eines Substantivs muss aber in der Regel mit einem Relativsatz ins Italienische übersetzt werden. Eine Übersetzung mit einem participio presente ist, obwohl das participio presente und das Partizip Präsens grammatikalisch strukturgleich sind, nicht möglich. Die Verkürzung eines Relativsatzes ist also im Italienischen, ist dieser aktivisch, nicht möglich. Mit dem gerundio geht es nicht, weil dieser eben ein Adverb ist und mit dem participio presente geht es zwar theoretisch, aber praktisch nicht. Allein ein passivischer Relativsatz kann mit einem participio wiedergegeben werden, nämlich mit dem participio passato. Zwischen der Theorie und der Praxis liegt manchmal die normative Kraft des Faktischen, die überhaupt keine Notwendigkeit sieht, sich durch einen theoretischen Überbau rechtfertigen zu müssen.

Bestimmen Sie in den folgenden Sätzen, welche Sätze ins Italienische mit einem gerundio und welche mit einem Relativsatz übersetzt werden müssen und übersetzen Sie die Sätze.

gerundio = ger.
  Relativsatz = RelS

Übung 9: Bestimmen Sie, ob es sich um ein gerundio o. Relativsatz handelt und übersetzen Sie
  ger. RelS   Satz
  ?   Lachend verließen
sie den Raum.
  ?   Er schaute den im Garten
spielenden Kindern zu.
  ?   Träumend verdient
man kein Geld.
  ?   Schlafende Hunde soll man
nicht wecken.
  ?   Hart arbeitend wird man auf
jeden Fall nicht reich.
  ?   Die arbeitende
Bevölkerung nimmt ab.



 voriger Punkt
Kapitel 13: Infinite Verbformen

Kontakt Impressum Datenschutz