voriger Punkt
Kapitel 11: Konditional


  11.3 Bildung des Futur

Das Futur hat erstmal mit dem Konditional nichts, aber rein gar nichts zu tun. Es befindet sich in diesem Kapitel aufgrund der simplen Tatsache, dass seine Bildung der des Konditionals ähnelt. Vom Infinitiv entfernt man die Endungen, was übrigbleibt ist der Stamm, an diesen hängt man die entsprechenden Endungen an. Wie schon beim Konditional haben die Verben auf -ar und -er die gleichen Endungen, die auf -ir unterscheiden sich minimal. Wie im Deutschen auch, gibt es im Italienischen die einfache Zukunft (futuro I) und die vollendete Zukunft (futuro II). Die einfache Zukunft (Ich werde gehen) beschreibt ein Ereignis, das in der Zukunft eintreten wird, die vollendete Zukunft (Ich werde gekocht haben, wenn er kommt) beschreibt ein Ereignis in der Zukunft als abgeschlossen, bevor eine andere Handlung einsetzt.

 voriger Punkt
Kapitel 11: Konditional

Kontakt Impressum Datenschutz