voriger Punkt
Kapitel 10: Congiuntivo


  10.3.1 Bildung des congiuntivo presente 2

Aus didaktischen Gründen stellen wir die Endungen des Indikativs den Endungen des Konjunktivs gegenüber.

  Verben auf -are Verben auf -ire Verben auf -ere
  indicativo congiuntivo indicativo congiuntivo indicativo congiuntivo
o i o a o a
  i i i a i a
  a i e a e a
  iamo iamo iamo iamo iamo iamo
  ate iate ite iate ete iate
  ano ino ono ano ono ano

Wir haben nicht erwartet, dass es beim congiuntivo keine unregelmäßigen Verben gibt und tatsächlich gibt es solche. Zu diesen gehören insbesondere die beiden Hilfsverben avere und essere. Wir sehen ohne weiteres ein, dass diese hochfrequent sind, denn wir brauchen sie, um das congiuntivo imperfetto und congiuntivo trapassato zu bilden. Wir müssen sie uns also einprägen.

avere essere
 
io abbia
tu abbia
lui / lei abbia
noi abbiamo
voi abbiate
loro abbiano
io sia
tu sia
lui / lei sia
noi siamo
voi siate
loro siano

Wie bereits erwähnt, gibt es innerhalb der unregelmäßigen Verben Regelmäßigkeiten, so dass die im Handel für circa 6 Euro erhältlichen Verbtabellen ziemlich dünn sind (z.B. Langenscheidt, Verb-Tabellen Italienisch). Sie listen alle Verben auf und verweisen auf das entsprechende Konjugationsmuster. Konjugationsmuster gibt es nur etwa 80, die man mit ein bisschen Übung auch erraten kann. Wir werden über die unregelmäßigen Verben an späterer Stelle sprechen, listen hier nur einige hochfrequente unregelmäßige Verben im congiuntivo presente.

sapere = wissen
  io sappia
  tu sappia
  lui / lei sappia
  noi sappiamo
  voi sappiate
  loro sappiano
 
potere = können
io possa
tu possa
lui / lei possa
noi possiamo
voi possiate
loro possano
fare = machen
io faccia
tu faccia
lui / lei faccia
noi facciamo
voi facciate
loro facciano
  venire = kommen
io venga
  tu venga
  lui / lei venga
  noi veniamo
  voi veniate
  loro vengano
 
volere = wollen
io voglia
tu voglia
lui / lei voglia
noi vogliamo
voi vogliate
loro vogliano
essere = sein
io sia
tu sia
lui / lei sia
noi siamo
voi siate
loro siano

Über die Verwendung des congiuntivo presente reden wir gleich ausführlich, hier ein paar Beispiele. Wie bereits eingangs gesagt, steht der Konjunktiv zum Beispiel nach Verben des Wünschens, Verlangens, Hoffen etc. Also zum Beispiel nach volere, wollen.

  Beispiele  
Io voglio che venga.
nicht: Io voglio che viene.
Ich will dass er kommt.
  Lui vuole che tu faccia questo lavoro.
nicht: Lui vuole che tu fa questo lavoro.
Er will, dass du diese Arbeit machst.
  Noi vogliamo che loro partano.
nicht: Noi vogliamo che loro partono.
Wir wollen, dass sie gehen.


 voriger Punkt
Kapitel 10: Congiuntivo


Kontakt Impressum Datenschutz